Deutsche Rope Skipper besuchen die Stefan-Morsch-Stiftung

Werde Lebensretter…

…und lass dich typisieren!

Luisa Weisner
German Champion Speed Skipping 2013 (TuS Mackenrodt)
Luisa Weisner
German Champion Speed Skipping 2013 (TuS Mackenrodt)
Katrin Ryan
German Ropeskipping Champion 2011 - 2015 (TV Oberstein)
Katrin Ryan
German Ropeskipping Champion 2011 - 2015 (TV Oberstein)




Rope Skipping ist dynamisch, schnell und erfordert eine unglaubliche Körperbeherrschung.
Es sind nur noch wenige Wochen, dann wird vom

31. Juli bis 2. August 2015

in Idar-Oberstein die Europameisterschaft 2015 der kreativen Seilspringer ausgetragen.
700 Sportler aus 13 Ländern werden sich in Idar-Oberstein treffen. Ausrichter ist der Förderverein Ropeskipping in der Edelstein-region Idar-Oberstein, der TuS Mackenrodt 1910/21 und der TV 1848 Oberstein.

Alle drei wollen nicht nur ihre Sportart bekannt machen, sondern auch Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke leisten!
Hierbei unterstützen die Rope Skipper die Stefan Morsch Stiftung.


Bei der “Stefan-Morsch-Stiftung” sind mehr als 400.000 potenzielle Spender registriert. Die Arbeit der Stiftung wird hauptsächlich durch Spenden finanziert, die ermöglichen auch weiterhin Leben zu retten, geeignete Spender zu finden und die Patienten und deren Angehörige zu unterstützen.

< Zurück

Comments are closed.